Handbuch : Kurze Zusammenfassung

Es gibt schon reichlich Lösungen von Venetica im Netz. Darum gibt es hier auch keine Questsammlungen, sondern einfach nur eine Beschreibung der einzelnen Orte und wo was stattfindet.

Scarlett kommt mit Hilfe des Auftragbuchs gut durch das Abenteuer. Sie kann sich für eine von drei Gilden entscheiden. Wer die anderen Gilden auch spielen will, fängt noch einmal mit einem Savegame im Inneren Bezirk an. Dort fällt die Entscheidung zwischen den Gilden. Durch die Mitgliedschaft werden andere Bereiche zugänglich durch Schlüssel, die man innerhalb der Gilde erhält. Jede Gilde hat etwa vier spezifische Aufträge.

Bei den Fertigkeiten kann Scarlett zwischen Körper-Fertigkeiten, den Kampf mit der Waffe, oder Geist-Fertigkeiten, Kampf mit Magie, entscheiden. Für fliegende Mauergreifer wird sie Magie als Fernwaffe einsetzen müssen, um weiterzukommen. Kampftauglich ist die Magie hier jedoch nicht wirklich, zu langsam für die Gegner. Das kann aber jeder für sich herausfinden.

Aufträge können zum Teil innerhalb der aktuellen Karte erledigt werden und bringen Erfahrung. Andere Aufträge führen in einen anderen Bezirk, der jedoch erst freigeschaltet werden muss.

Beim Stufenaufstieg gibt es 3 Attributpunkte und 30 Erfahrungspunkte zu vergeben. Erfahrungspunkte können nur bei einem Trainer gesteigert werden.


Storyline *Kurzform*

Die Berge Im Dorf und im Wald sammelt Scarlett die ersten Erfahrungen mit ihrer neuen Aufgabe, dem Untoten Fürsten die Stirn zu bieten.
Dukaten werden benötigt, um eine angepasste Rüstung beim Schmied (Mattheo) in Auftrag zu geben. Mit Erfahrungspunkten kann sie die Fertigkeiten bei Trainern (hier Bleicher) lernen. Geist-Fertigkeiten werden ihr zunächst von Benedict in der Schattenwelt geschenkt. Später kann sie bei Geist-Trainern diese Fertigkeiten ausbauen. Der Wald Die Reisenden Don und Nestor öffnen als Dank für die Hilfe mit dem Testament das Gittettor zu dem Raum mit dem Mondschwert und zeigen Scarlett Kombinationsangriffe mit dem Schwert. Das Mondschwert muss vom Schmied repariert werden. Mattheo braucht Mondstein dazu, zu finden in der Kupfermine. Scarlet fragt sich durch. Kupfermine In der Heiligen Stätte begegnet Scarlett im Schattenreich ihren Freund, den Gefallenen Benedict. Er hat Geschenke, passive Geist-Fertigkeiten, um weiter zu kommen. Mit dem Schattenpfad wird ein Nexus-Portal sichtbar. Dahinter findet Scarlett den Mondstein zur Reparatur der Mondklinge.
Gebirgspass Im Gebirgspass müssen zwei Lektoren mit der Mondklinge besiegt werden. **Hier klemmt manchmal der Waffenwechsel. Also vor der Höhle die Mondklinge als aktive Waffe wählen, sonst respawnen die Lektoren unendlich.
Erst wenn die Gefahr vorbei ist, kommen Don und Nestor in den Pass, um durch Schlossknacken das Tor zu öffnen.
Südbucht Nachdem die Besucher der Windmühlen-Taverne aus dem Lagerraum befreit sind, stellt sich Yngvar als Trainer für Körper-Fertigkeiten zur Verfügung.

Die Reisenden fallen einem Hinterhalt der Assassinen zum Opfer. Felsbrocken versperren den Weg zur Brücke nach Venedig. Scarlett kann mit dem Fischer Hengfisk im Boot zur Schmugglerbucht oder nach Venedig reisen.
Das Wassertor Im Wassertor, dem geheimen Zugang nach Venedig, kann Scarlett einen Kriegshammer erbeuten. Damit lassen sich Holztüren einschlagen. Hinter der unteren Holztür ist Edmundo, Trainer für Geist-Fertigkeiten, gefangen.

Zum Schluss muss die Fürstin besiegt werden. Sie hat den Kanalschlüssel nach Venedig und wandelt in den oberen Etagen auf Holzkonstruktionen. Um sie da herunter zu holen schlägt Scarlett die Holzstützen mit dem Hammer ein. Der Kampf wird in der Schattenwelt fortgesetzt.Hier zeigt die Fürstin ihr wahres Gesicht. Der Geist der Fürstin hat Tentakel. Nur ein Treffer auf die markierten Arme können die Fürstin verletzen.


Äusserer Bezirk

Marktplatz In der Stadt angekommen, wird Scarlett von Nico, einem Straßenjungen, begrüßt. Er wandelt zwischen den Hintergassen und Alter Tempel und erledigt Botengänge für Ratte, einem Banditen, der vor Noxs Haus Wache für Rabe schiebt.

Johanna hat einen Marktstand und teilt ihr Wissen über die Fertigkeit: Tierwissen und Alchemie. Scarlett kann die Felle der Wühler und Mauergreifer verkaufen. Alchemie ???

Erfahrung sammelt Scarlett mit Aufträgen vom Richter und Hautmann oder den Banditen. Nox hat erst Vertrauen zu ihr, wenn sie sich einer Gilde angeschlossen hat. Dann verrät er den Kontaktmann im Inneren Bezirk, der das Buch "Schwarzes Grimoire" vernichten sollte.

Im Altem Tempel ist eine Portalfigur. In der Schattenwelt hat Scarlett ein Gespräch mit Benedict und erhält Scarlett das Geschenk Blick der Toten, dass ihr erlaubt die verstorbenen Reisenden beim Schlösserknacken zuzusehen. Sie muss die Reihenfolge einfach nur wiederholen und öffnet so jedes Schloss.
Das Tor zum Inneren Bezirk Nach dem Ableben der Fürstin wird das Tor zum Inneren Bezirk geschlossen und die Wachen durch Persischen Söldnern abgelöst, Befehl vom Dogen. Aeri, Chefin vom Netz der Maske, kann nicht mehr durch das Tor und ist im Äussseren Bezirk gefangen.

Der Wachmann Knosos hat den Schlüssel für das Tor. Er möchte als Gegenleistung sein Abzeichen aus der Gilde der Wachposten. Ein Mauergreifer flattert unterm Dach der Gilde, in seinen Fängen das Abzeichen. Nur mit der Geist-Fertigkeit "Blutzoll" läßt der Greifer sich und das Abzeichen fallen. Totenbeschwörer Nox wohnt ein paar Häuser weiter und kann Scarlet die nötigen Geistfertigkeiten trainieren.


Innerer Bezirk

Die Schmiede Ulrik möchte die Schmiede verkaufen und das Geschäft seines Vaters nicht übernehmen. Er hält sich am Kai oder in der Taverne auf. Scarlett zahlt ihm 2000 Dukaten, Mattheo ist ab sofort im Inneren Bezirk zu finden.

Alternative mit Zertifikat läßt sich erst lösen, wenn Scarlett die Geistfertigkeit Flüstern (Arsenalbezirk: Kapelle) erhalten hat. Dann kann sie im Waldhaus mit Tarka Gor sprechen. Er erzählt ihr seine Geschichte als Rüstungsschmied und das Metheo bei ihm gelernt hat. Dann lösen sich die Reliefs beim Kamin und geben die Zertifikate frei.
Taverne "Herz von Venedig" Beim Hauptmann der Wache am Stammtisch können einige Auträge zum Leveln erledigt werden. Ein Bürger hat eine Nachricht an eine Lady Liora im Arsenalbezirk. Dann hat Scarlett das meiste im Inneren Bezirk erledigt und kann in den nächsten Bezirk. Die Klaue Nach dem Kontakt mit dem Banditen Keiler kann Scarlett auf die Galeere gelangen und sich mit Hektor, einem Gefolgsmann von Victor, anlegen. Die persischen Söldner werden mit dem Untergang der Klaue abgezogen und die Stadtwachen übernehmen wieder die Kontrolle über die Bürger. Damit ist der Arsenalbezirk freigechaltet. Hohe Kathedrale Die Kathedrale ist zunächst über die Katakomben zu erreichen. Hier befindet sich wieder eine Portalfigur. Im Gespräch mit Benedict erhält sie das Geschenk "Besitztum der Toten", dass ihr zusammen erst mit einem weiternen Geschenk im nächsten Bezirk wirklich weiter hilft.
Geschäft des Okkulten Inhaber des Geschäfts ist San. Sie kann den "Roten Ring der Gefolgschaft", den die Fürstin hinterlassen hat, in die Mondklinge einsetzen. Die Klinge erzeugt dann mehr Schaden.
Der "Grüne Ring", den Hektor hinterläßt, erzeugt mehr Schaden und lädt die Schattenenergie schneller auf.
Die Prinzessin verschenkt den "Blauen Ring", der vergrößert die Schattenenergie von fünf Abschnitten auf sechs.
Die Klinge schimmert jeweils in der Farbe des eingesetzten Edelsteins.

Ausserdem sammelt San die steinernen "Fahle Herzen", die die Steindämonen hinterlassen. Die Dämonen werden erst nach der Rückkehr aus dem Juma-Stammesland munter.



Arsenalbezirk

Schattengasse Mehr oder weniger das Einkaufsviertel. Beim Händler Dominic kann Scarlett eine Schaufel kaufen und auf Schatzsuche gehen.
Die Kapelle In der Kapelle ist wieder eine Portalfigur. Die Prinzessin belegt die Tür mit einem Fluch, damit man den Untoten Fünf nicht so schnell auf die Spur kommt, denn hier hat Benedict das Geschenk Flüstern. Damit ist es Scarlett möglich mit dem Geist des Skeletts zu reden und Neuigkeiten zu erfahren. Taverne Schädelbruch Sobald die Plattform wieder in Gang gebracht ist, sind die Wege nicht mehr so lang. Oben bei der Plattform ist die Taverne "Schädelbruch", wo die entscheidenden Aufträge abgearbeitet werden. Alter Schlot Sobald Scarlett mit Sophistos gesprochen hat und das Schwarze Grimoire vernichtet ist, kommt die Prinzessin zum Einsatz. Sie vergiftet Scarlett und die kann sich nur retten, indem sie der Prinzessin in ihr Stammesland nach Afrika folgt, um den Fluch aufzuheben.
Der Hafen Largo baut die Kriegsflotte für den Dogen und erwartet vollen Gehorsam von seinen Leuten, die er hart ran nimmt. Er hat den Schlüssel zum Alten Schlot, wo Sophistos sein Labor hat und eigentlich das Schwarze Grimoire verbrennen sollte, was Victor leider verhindern konnte.

Im Hafen können die Rebellen mit Scarletts Hilfe eine Ladung Schwarzpulver abfangen und wenigstens so den Dogen schwächen.


Juma-Stammesland

Portalfigur Die Prinzessin flüchtet in die Arena, der Nekropole, und belegt das Tor mit einem Fluch. Scarlett bleibt nicht anderes übrig, als in den Höhlen nach den Steinfragmenten für die Portalfigur zu suchen. Von Benedict erhält sie das Geschenk Fluch brechen.
Unentschieden In der Nekropole entbrennt ein Kampf zwischen der Prinzessin und der vergifteten Scarlett. Es stellt sich heraus, dass beide gleich stark sind und sich nicht besiegen können. Die Prinzessin bricht mit Victor und hilft Scarlett mit ihren zu Staub gewordenen Tränen, die Scarlett vor Victors Magie schützen sollen.


Palast des Dogen

Vertrauensbeweis Scarlett läßt sich in den Bergen ein angemessenes Kleid für den Palast schneidern. Dann muss sie ihre Loyalität gegenüber dem Dogen beweisen, indem sie ihre Gilde verrät und die Rebellen den Palastwachen ausliefert. Genauso ist es Lady Liora ergangen, die ihren geliebten Mann durch Victor verloren hat. Palastkerker Die Rebellen sind eingekerkert worden. Scarlett kann sie befreien. Nun hat sie Verbündete im Kampf gegen Victor und seinen verbliebenen Schergen, den Totenbeschwörern.
In der Gefängniszelle findet sie im Skelett des Ältestenrats einen weiteren Verbündeten, der den korrupten Stadtrat ins Gewissen reden soll. Portalfigur Lady Liora hat die Steinfragmente im Garten gefunden und übergibt sie an Scarlett. Sie wird des Verrats beschuldigt und kommt im Kampf gegen Leon und den Palastwachen um.
Von Benedict erhält Scarlett als letztes Geschenk die Geistfertigkeit "Beschwörung".