Allgemeines : Verträge

Kapitel 1

Anschlagtafel vor dem Gasthaus im Umland von Wyzima
Die Belohnung sind jeweils 100 Orens
    Erforderliche Bücher:
  • Über Feldpflanzen
  • Sumpfungeheuer
Die Bücher sind bei Abigail, dem durchreisenden Kräuterhändler oder dem durchreisenden Antiquar erhältlich.

Gesucht Der Professor, Anführer der Salamandra, wird steckbrieflich gesucht, unter Anderem wegen des Überfalls auf Kaer Morhen. Der Steckbrief ist ein Questgegenstand und bleibt bis zum Ende in Kapitel 3 im Inventar. Erst wenn der Professor im Quest: 'Unvergessen' besiegt ist, wird der Steckbrief verschwinden.

Der Bargest-Vertrag Abigail sucht jemanden, der ihr 10 Bargestschädel besorgen kann. Bargesten erscheinen nachts auf der Straße und greifen die Bürger an.
Für jeden weiteren Schadel zahlt sie 5 Orens.

Bei Abigail kann man das Buch: 'Über Feldpflanzen' kaufen. Wenn Geralt ein Bronze-Talent in der Eigenschaft Intelligenz für 'Kräuterkunde' und 'Trankbrauen' investiert, kann er schon frühzeitig eigene Tränke brauen.
Der Ertrunkenen-Vertrag Der Geistliche in der Kapelle braucht 3 Ertrunkenen Gehirne. Hm, was hat er denn damit vor??

Die Ertrunkenen lungern nachts am Flussufer herum. Die Gehirne kann man erst einsammeln, wenn ein Eintrag im Tagebuch erfolgt ist. Diesen Eintrag findet man im Buch: 'Sumpfungeheuer', erhältlich beim Antiquar im Gasthof. Der Antiquar wird in den nächsten Tagen im Gasthof eintreffen.
Der Guhl-Vertrag Kalkstein, Alchimist und Kräuterkundler, auf der Durchreise nach Wyzima braucht drei Phiolen Guhlblut.

Guhle treiben sich vereinzelt des Nachts auf den Straßen im Umland herum. In der Gruft (11) haben sich mehrere zum Festmahl versammelt.
Die Phiolen mit Guhlblut können erst eingesammelt werden, wenn ein Eintrag aus dem Buch: 'Sumpfungeheuer' im Tagebuch erfolgt ist, erhältlich beim Antiquar in Gasthof.



Kapitel 2

Eine Anschlagtafel ist vor dem Kerker und eine vorm Gasthaus 'Zum Haarigen Bären'.
Für jeden erfüllten Vertrag sind 150 Orens ausgeschrieben. Um die Vertäge zu erfüllen muss Geralt in den Sumpf.
    Erforderliche Bücher:
  • Foliant der Angst und des Schreckens, Band I
  • Über Flüche und die Verfluchten
Man kann die Bücher evtl. in den Häusern oder Fässern und Kisten finden. Ein mühseeliges Unterfangen. Einfacher, aber wesentlich teuerer ist es, die Bücher beim Antiquar zu kaufen. Das verdiente Geld geht locker für die Literatur drauf.
Der Antiquar Im Händlerviertel am Marktplatz kommt der Zwerg gegen 9:00 Uhr angelaufen.

Der Hunde-Vertrag Der Totengräber arbeitet tagsüber beim Friedhof. Er braucht sechs Tiegel mit Hundetalg.

Die in den Strassen der Stadt streunenden Hunde kann Geralt nur nachts töten.
    Hinweis
  • Hundetalg ist der Grundstoff für Klingenüberzüge. Also nicht wundern, wenn erst genügend Hundetalg im Inventar ist, und dann plötzlich was fehlt. Das ist vielleicht gemein aber kein Bug!


Sonstige Bücher Im Buch Druidenherbarium werden Wolfsaloe, Eisenkraut, Ignatiablüten (Kap.3) bei den Zutaten hinzugefügt. 600 Orens, das sind Preise... beim Älteren Druiden im Druidenhain Kap.2
Der Alguhl-Vertrag Dieses mal braucht Kalkstein das Mark vom Alguhl, 3 Stück.

Ein Eintrag aus dem Buch: 'Foliant der Angst und des Schreckens', Band II ist erfordelich, erhältlich beim Antiquar. Der ist von 9:00-18:00 Uhr am Markt im Händlerviertel.

Alguhle sind im Sumpf in der Gegend vom Holzfällerlager zu finden.
Der Ertrunkenen-Vertrag Siegfried, vom Orden der Flammenrose, braucht 10 Zungen von ertrunkenen Toten. Siegfried ist beim Orden stationiert und hält sich meistens bei den Wachstuben auf.
Ein Eintrag im Tagebuch aus dem Buch: Sumpfungeheuer ist erforderlich.
Ertrunkene Tote sind im Sumpf zu Hause.
Der Echinops-Vertrag Der Gärtner vom St. Majorans Krankenhaus hätte gern 3 Wurzelstöcke von Echinopsen, die im Sumpf wachsen.
Ein Eintrag im Bestarium aus dem Buch: Über Flüche und die Verfluchten ist erforerlich.
Der Wolf-Vertrag Beim Anleger im Sumpf steht Jean-Pierre und kauft zehn Wolfspelze. Wölfe lungern beim Druiden-Hain herum oder in der Höhle im Sumpf.

Kapitel 3

Die Anschlagtafel befindet sich vor dem Gasthaus 'Neu-Narakort'. Die Belohnung wird in jedem Vertrag ausgeschrieben.
    Erforderliche Bücher:
  • Die wunderbare Welt der Insektoiden
  • Ornithosaurus
  • Foliant der Angst und des Schreckens, Band II

Der Buchhändler Wenn es nicht gerade regnet, steht der Büchhändler von 8:00-18:00 Uhr am Markt im Händlerviertel. Sollte man mit den Anderlingen sympathisieren, steht der Antiquar im Tempelbezirk auch zur Verfügung.

Der Archespor-Vertrag Jethro, der Gefängniswärter im Kerker, braucht 3 Fläschchen Archesporsaft. Diese Echinopsenart wächst im Sumpf in der Gegend vom Magischen Turm.
Ein Eintrag im Bestarium aus dem Buch: Über Flüche und die Verfluchten ist erforderlich.

Der Gorgo-Vertrag Der Stadtschreiber im Rathaus bei der Bank braucht fünf neue Gorgofedern zum Schreiben.
Ein Eintrag aus dem Buch: Ornithosaurus ist erforderlich.
Die Gorgos hausen in der Höhle im Sumpf.

Der Wywern-Vertrag Der Schankwirt vom Neu-Narakort hat Wywern-Fleich auf der Speisekarte stehen. Geralt bringt ihm drei Stück Fleisch aus dem Sumpf mit. Die Wywern haben ihr Nest in der Nähe vom Magischen Turm. Über Ornithosaurus weiss Geralt ja schon bescheid.

Hauptmann Velerad im Wachturm, Händlerviertel Wyzima, hat folgende Aufträge: Der Graveier-Vertrag Velerad, Hauptman der Kompanie, ist im Wachturm stationiert, und zwar im unteren Bereich. Er will die Graveier ausrotten. Als Beweis liefert Geralt 5 Graveierknochen.
Graveier sind nachts auf dem Friedhof zu finden. Die Knochen gibt's mit dem Eintrag im Bestarium aus dem Buch: Foliant der Angst und des Schreckens, Band II.
Der Flatterer-Vertrag Velerad, Hauptman der Kompanie, ist in der unteren Etage vom Wachturm stationiert. Er will die Flatterer unschädlich machen. Geralt bringt ihm als Beweis drei Flattererzähne vom Friedhof oder aus der Gruft mit.
Der Guhl-Vertrag Velerad läßt gerne andere für sich arbeiten. Diesmal will er 12 Phiolen Guhlblut als Beweis für die Vernichtung dieser Ungeheuer, die sich auf Friedhöfen sattfressen.
Der Kikimoren-Vertrag Für Velerad ist es ein Ärgernis, dass die Kikimoren nachts die Strassen im Händlerviertel unsicher machen. Seine Wachen beschweren sich schon. Geralt bringt ihm die Klauen dieser Ungeheuer, wenn er im Buch: Die wunderbare Welt der Insektoiden gestöbert hat.




Kapitel 4

Die Anschlagtafel ist an der südlichen Kreuzung im Dorf Trübwasser.

Beim Antiquar im Hänlerviertel sollte Geralt das Buch: Eine Beschreibung der Wodjanoi oder auch "Fischleute" erstehen. Es bringt einen wichtigen Eintrag im Bestarium.

Kapitel 5

Die Anschlagtafel befindet sich am Krankenhaus von Alt-Wyzima.