Packeis und Pinguine : Sabotage


Die Reise dauert nicht lange, da setzt sie Arche auf eine Eisscholle auf.
Kate verläßt das Schiff und sucht nach einer Möglichkeit den Anker frei zu bekommen. Bei den Gerippen nimmt sie das Narwalhorn mit und geht dann immer an der Ankerkette entlang.

Sie löst den Anker mit dem Narwalhorn und Ivan Burgoff freut sich, dass er Kate Walker endlich los ist. Ivan zieht die Treppe zum Schiff ein und Kate kann nicht mehr an Bord gehen. ... denkt er.


Die Arche hat eine Ladeluke im unteren Bereich. Mit der Strömung könnte sie auf einer Eisscholle dorthin treiben.

Sie will die Pinguine von der kleinen Eisscholle locken indem sie die russische Puppe in das Pinguinnest legt. Die Vögel kümmern sich sofort um den Neuankömmling und verlassen die Scholle.

Das Eis bricht, aber noch nicht ganz. Kate nimmt das Narwalhorn zu hilfe und löst die Scholle. Nun treibt sie auf die Arche zu.