Traumland : Valadilene

In der Höhle nimmt Kate die Mammutpuppe mit. Sie dient später als Erkennungszeichen für den kleinen Hans.

Sie folgt dem Weg, vorbei an dem Boot, durch den Wald bis zu einem Plateau. Dort trifft sie Anna, die Schwester von Hans.

Sie plaudert mit Anna und erfährt, dass Hans von seinem Vater auf dem Speicher eingesperrt wurde, weil er seit seinem Unfall so merkwürdig ist.


Kate geht weiter zum Anwesen der Vorarlbergs in Valadilene.
Herr Vorarlberg hält sie zunächt für das neue Dienstmädchen. Hans hat auf dem Speicher Hausarrest und darf keinen Besuch empfangen.

Der Speicher ist abgeschlossen.

Zu allem Überfluß geht die Standuhr in der Diele auch noch falsch. Das macht sich Kate zu nutze und stellt die Uhr um.

Von Anna erfährt sie, dass ihr Vater um 19:15 Uhr in die Manufaktur geht. Hans hat es auch in seinen Fieberträumen im Kloster erwähnt.

  1. Zunächst die Zeit auf 2:30 mit dem rechten Schalter einstellen
  2. dann noch 1x mit dem linken Schalter 15 Min dazu
  3. Die Uhr mit den beiden Männchen aufziehen
  4. und das Pendel anstossen. Die Uhr tickt.
  5. Zeit auf 7:15 einstellen, das rechte Pendel ziehen
  6. und die Glocke betätigen

Herr Vorarlberg springt auf, legt den Schlüssel auf den kleinen Tisch und verläßt das Haus.


Kate holt sich den Speicherschlüssel vom kleinen Tisch und geht auf den Speicher.

Hans reagiert nicht, erst als er die Mammutpuppe erkennt. Der kleine Hans baut gerade Oscar zusammen. Der kranke Hans meint, er hat die Automaten erschaffen, um den Menschen im richtigen Moment zu helfen. Kate muss Oscars Herz ausbauen... dann verschwindet Hans.

Kate berührt den Gegenstand auf dem Tisch und erwacht bei der Schamanin.