Die verbotene Insel : Hafenstadt

Risen: Hafenstadt Karte vergrößern
    Die Gosse (Farbe gelb, tiefer: oker)
  1. Hintereingang Stadtwache Leto
  2. Delgado, Dieb
  3. Bauer Arno und Martha, 3a. Bauer Elias
  4. Ordenskrieger Sambrosa
  5. Pfandleiher Costa, Leibwache Fuller, (Spion Dolye im Hotel)
  6. Bauernhaus (Nebenan: Stahlbarts Quartier)
  7. Arbeiter Finn
  8. Schrein der Heiligen Flamme (Magier Belschwur, Gilles)
  9. Händler Flavio, Jäger Cole
  10. Arbeiter Pavel
  11. Stadtwache Cutter
  12. Joschs Taverne, Schatzsucher Bart (Goldene Schale)
  13. Dieb Cid, Cathy (Dietriche, Nelsons Ring)
  14. Kartenschreiber Nelson
    Hafenviertel (Farbe türkis)
  1. Pattys Taverne: Ingvar, Pirat Vasili, Fischer Nico, Schatzsucher Dytar
  2. Lagerhaus: Wache U..., Buddys Kiste
  3. Lagerhaus: Arbeiter Buddy
  4. Lagerhaus: Hauptmann Carasco, Bandit Lukar
  5. Hafenkai: Ordenskrieger Sergio, Wache Dick, Gefangener Pirat Romanov
  6. Schlachthaus: Fleischer Dargel, Helfer Mo, Buchhalter Baxter
  7. Bordell: Sonja, Carol, Kunde Ericson, Scordo, Chef der alten Stadtwache Edgar am Schleifstein
  8. Leuchtturm: Jack, Goldene Schale
    Händlerviertel (Farbe lila)
  1. Don Estebans Haus, Wache Hernandez, Dieb Weasel
  2. Alchemist Leonardo, Gary, Nebenausgang
  3. Waffenhändler Alvaro, Schmied Walter
  4. Gewürzhändler Conrad, Tilda, Toni, Marcello

  5. Wachturm: Kommandant Carlos
  6. Haupteingang, Schmiedeknechte auf dem Wachgang
    Farben
  • Weiss: Neutral oder Magier
  • Grün: Banditen
  • Blau: Orden
  • Rot: Piraten, diese Banditen


Entscheidung Magier / Kämpfer

In der Hafenstadt kann der Held sich entscheiden, von welcher Fraktion er trainiert werden will.

Don Esteban Im Banditenlager möchte Don Esteban einen Lagebericht, wie es in seiner ehemaligen Stadt aussieht. Der Held muss herausfinden, wer die Stadt auf Seiten der Banditen unter Kontrolle hat und wie die Geschäfte laufen.

Banditen gegen Magier Die Aufgaben sind für beide Fraktionen gleich, nur aus Sicht der jeweiligen Fraktion.
Magier Belschwur Wenn sich der Held für die Magier entschieden hat, kann er das bei dem Magier Belschwur in der Nähe der heiligen Flamme bekunden. Nach einer kleinen Aufgabe wird Belschwur den Helden lobend bei Kommandant Carlos erwähnen.

Kommandant Carlos Der Kommandant verwaltet die Hafenstadt für die Inquisition und will die Banditen aus der Stadt loswerden. Die Geschäfte der Banditen sollen vereitelt werden, damit sie kampflos von alleine aus der Stadt verschwinden.
Wenn das erledigt ist, wird der Held zur Aubildung als Magier in die Vulkanfestung geschickt.


Um die Aufgaben vom Don oder Kommandanten abzuschliessen, muss in beiden Fällen der geheime Tunnel geöffnet sein. Den Banditen wird Scordo den Schlüssel zur hinteren Tür freiwillig übergeben. Den Magiern wohl eher nicht...

Vier Punkte für die Fraktion: Orden oder Don Esteban

Die Gegenspieler: Orden Banditen
Schutzgeld Sambrosa Delagdo
Rüstungsplatten Carasco Lukor
Große Schalen Carasco Scordo
Familienerbstück Hernandez Toni
Krautpäckchen Marcello Weasel
Schatulle Sergio Romanov
Diebstähle Rodriguez Cid
Schutzgeld Delgado will bei Costa Schutzgelder kassieren, auf die Don Esteban schon lange wartet. Wenn das klappt, kann auch gleich bei Josch abkassiert werden.

Sambrosa will wissen was Deldago vor hat und läßt das Schutzgeld zum Schein kassieren. Abliefern bei Sambrosa. Delgado wird dann verärgert sein und abhauen, ganz im Sinne von Kommandant Carlos.

Wenn die Schutzgelder bei Delgado abgeliefert werden, kommen die Geschäfte mit den Banditen wieder ins Rollen.

Die Rüstungsplatten Hauptmann Carasco verwaltet das Lagerhaus in dem die Artefakte für die Inquisition gelagert werden. Ihm sind wertvolle Rüstungsplatten abhanden gekommen.

Bandit Lukor hat Probleme mit seinen Leuten. Buddy, Vasili und Ingvar haben die Rüstungsplatten, wollen dafür aber mehr Gold als vereinbart von Lukor haben.

Diebstähle Aufklären Rodrigues beklagt sich über Diebstähle. Er weiss das der Dieb Cid dahinter steckt, kann es ihm aber nicht nachweisen, da er offensichtlich einen Mittelsmann hat, den es zu finden gilt.

Bestohlen wurden:
- der Kartenzeichner Nelson,
- Fellhändler Flavio und
- Buchhalter Baxter.

Nelson wurde der Ring gestohlen, am Tag des Diebstahls waren Mo, Doyle und Pavel im Haus.

Flavio wurden Felle gestohlen, am Tag des Einbruchs waren Pavel, Vasili und Doyle im Haus.

Baxter wurde Gold gestohlen, am Tag des Einbruchs waren Doyle, Vasili und Mo im Haus.

Doyle ist als Einziger in jedem Haus gewesen. Er ist der Spion für Cid. Der Held findet ihn bei Costa im Obergeschoss. Er kann ihn laufen lassen oder an den Orden verraten. Teile Cid oder Rodrigues das Ergebnis mit.

Romanovs Schatulle Piratenkapitän Romanov ist Geschäftspartner von Don Esteban. Bringt man ihm seine Schatulle in seine Gefängniszelle punktet das für die Banditen. Übergibt man die Schatulle an Sergio, punktet das für den Orden.
Die Schatulle ist im Lagerhaus unter dem Dach. Zu erreichen über die Treppe an der Seite, auf das Dach springen und dann über das Vordach durch die Fensterluke ins Innere.
Die Krautpäckchen Weasel hat seit einiger Zeit einen Verdacht: Die Krautpäckchen kommen nicht vollständig beim Don an. Da muss es ein Loch im System geben. Der Held wird die Päckchen bei der Stadtwache Cutter finden, wenn er Gary heimlich folgt.

Bei Lieferung der Päckchen an Marcelo freut das den Kommandanten Carlos und Weasel verschwindet ärgerlich ins Banditenlager.

Bei Lieferung an Weasel wird er weitere Aufgaben für den Helden haben, wie den Händlern im Handelsviertel das Gold aus der Tasche gezogen werden kann.
Gewürzhändler Konrad soll eine Lehre erteilt werden, wie es ist wenn man Kühe schlachtet.
Waffenhändler Alvaro soll das Schwert für Marcello erst gestohlen und dann an Alvaro zurück verkauft werden.

Das Familienerbstück Hernandez bewacht das ehemalige Haus von Don Esteban. Sie haben alles durchsucht, aber das Familienerbstück des Don, ein Amulett, haben sie nicht gefunden.

Toni hat den Auftrag das Amulett für den Don zu besorgen, kommt aber nicht an Hernandez vorbei in das Haus. Als Bandit wird der Held nachts über das Dach ins Haus und in den Keller schleichen um das Amulett bergen.

Als Magier kann der Held das Haus betreten. Es gibt einen Geheimgang im Zimmer mit dem Thron. Dort ist ein Bild an der Wand, das bei betätigen eine Geheimtür in den Keller öffnet.

Scordo schafft die Artefakte aus der Stadt Nachdem für die Ordensseite alle Baniten die Stadt verlassen haben, möchte Carlos nur noch wissen, wie die Artefakte die Stadt verlassen konnten.

Sind die Punkte an die Banditen gegangen, wird man von Scordo ein Päckchen mit Artefakten für den Don erhalten.

In beiden Versionen ist ein Gespräch mit Sonja erforderlich. Sie gibt den Hinweis auf einen Tunnel mit einer Geheimtür im Hinterzimmer des Bordells. Im Waschraum ist das Bild der Schalter zum Verschieben des Schrankes. Dahinter ist der Eingang zum Tunnel.
Dort hat sich Scordo niedergelassen. Er verwaltet den Kanalchlüssel zur Tür am Ende des Tunnels. Für den Orden muss er in der Vulkanfestung vor der Arena weiterspielen, sofern er den Helden überlebt hat.



In der Gosse

Magier Belschwur versorgt die Armen in der Gosse mit Heiltränken. Er hat eine Liste für den Helden, an wen die Heiltränke verteilt werden sollen.

Bauer Arno will seine kranke Frau Marta in einem richtigen Bett unterbringen. Pfandleiher Costa läßt sich überreden oder der Held bezahlt für die Unterkunft.

Händler Flavio braucht Fleisch aus der Schlachterei unten im Hafenviertel. Normalerweise tauscht er Fleisch gegen Felle, aber die wurden ihm gestohlen.

Cathy, Cids Frau Cid hat Nelsons Ring gestohlen und ihn Cathy geschenkt. Cathy verkauft nicht nur Dietriche sondern gibt auch mächtig an, was die Geschenke betrifft. Sie würde den Ring nur gegen eine Perlenkette tauschen wollen.

Vielleicht hat der Held vor der Hafenstadt schon eine Perlenkette unterwegs in einer Truhe oder Grabstein gefunden. Bei Sonja auf der Kommode liegt auch eine. Dann sollte er ihr aber einen Witz erzählen, sonst wird sie nicht gesprächsbereit in Bezug auf das geheime Hinterzimmer sein.

Eine weitere Möglichkeit ist, Nelsons Frau zu bestehlen. Die hat eine Perlenkette in der Tasche.

Auf alle Fälle sollte man den Deal mit Cathy machen, bevor Cid aus der Hafenstadt vertrieben wird. Danach ist Cathy nicht mehr ansprechbar.
Fischhändler Salty Hat immer frischen Fisch, zum Beispiel für Fischsuppe, lecker. Salty würde aber seinen Stand lieber verkaufen.

In der Taverne im Hafenviertel treibt sich der Fischer Nico herum. Er läßt sich nach einigem Zögern überreden, den Stand zu übernehmen.

Kartenzeichner Nelson Bei ihm kann eine etwas detailiertere Inselkarte in Auftrag gegeben werden. Sie ist fertig sobald der Held den Schlüssel von Scordo im Inventar hat und die Stadt verlassen kann.
Entweder über den Tunnel mit dem Artefaktpäckchen für den Don oder mit einem Empfehlungsschreiben von Carlos durch das Haupttor. Als Ordenskrieger wird er auch den Tunnel bebutzen, Hauptsache Scordo wandert in die Vulkanfestung.



Im Hafenviertel

Vorbereitung zur Schatzsuche (Goldene Kristallscheibe)
Patty Stahlbart in der Taverne In der Hafenkneipe hat Patty einen Job für den Helden. Patty sucht ihren Vater.
Falls der Held bei Sonja im Bordell für Carol den lästigen Kunden Erikson (Pirat) für immer aus dem Haus befördert hat, konnte er ihm einen Schlüssel mit den Initialien GES abnehmen. Das ist der Schlüssel zu Kapitän Stahlbarts Quartier hier auf der Insel (in der Gosse). In Stahlbarts Truhe befindet sich ein Schriftstück, für das Patty sich interessiert. Nun muss sie unbedingt die Stadt verlassen.

Patty wird dem Helden folgen, sobald der Geheimgang und die Tür nach draussen frei sind. Als Bandit erhälst du den Schlüssel von Scordo, als Magier musst du ihm den Schlüssel im Kampf abnehmen.

Patty wird dann draussen an der Küste am Lagerfeuer warten, bis es auf die Schatzsuche an der Westküste geht. Sie kann dann Akrobatik und Schlösser öffnen trainieren, falls erforderlich.
Pirat Romanov im Gefängnis Am Ende des Hafenkais ist das Gefängnis, bewacht von Dick. Er hat den Schlüssel in der Tasche und würde ihn sogar unauffällig abgeben, damit der Held mit Romanov sprechen kann. Als Gegenleistung will er sich mit einem hübschen Mädel amüsieren.
Das läßt sich doch machen. Der Held bezahlt bei Sonja für Anika und sagt ihr dann, was sie machen soll. Sie unterhält Dick hinter dem Gefängnis und der Held spricht mit Romanov.

Der Pirat will gar nicht fliehen, sondern wartet auf eine Gelegenheit irgendwie an Stahlbarts Schatz zu kommen.

Das Einzige was der Held für Romanov erledigen kann, ist ihm seine Schatulle aus seiner Schatzkiste zu bringen. Die steht in Carascos Lagerhaus, ganz oben unter dem Dach.

Anmerkung:
Für Magier ist nur wichtig, das Romanov aus dem Gefängnis kann, falls es Probleme mit der Schatulle gibt.



Vorbereitung Osttempel (Goldene Kristallscheibe)
Schatzsucher Drillinge In der Hafenstadt sind drei Brüder unterwegs. Sie sind erfolgreiche Schatzsucher und haben jeder eine Goldschale gefunden, die sie zum Verkauf anbieten.
Caracos ist natürlich an den Artefakten interessiert. Don Esteban interessiert sich eher für ihre Dienste als Schatzsucher, die er dringend im Osttempel braucht.

Bart Bart hält sich in Josch's Kneipe in der Gosse auf.

Dytar Dytar ist in Pattys Taverne im Hafenviertel.

Olf, der Älteste Olf wurde vom Orden gefangen genommen und ist in Don Estebans Haus in der Hafenstadt.

Als Bandit kann der Held über das Dach durch ein Fenster in das Haus einsteigen und sich mit Olf im Obergeschoss unterhalten. Er wird ihm erzählen, das er die Goldschale bei der Flucht vor dem Orden im Leuchtturm zwischen die Balken geworfen hat.

Als Magier kann der Held das Haus betreten und mit Olf sprechen.
Leuchtturmwärter Jack Jack hat nicht mehr viel zu tun. Es fahren keine Schiffe mehr vorbei seit der Dunklen Welle. Ein Rum wird ihn etwas aufheitern. Er handelt ein wenig mit Fellen, Spruchrollen oder Schwarzen Perlen.

In der unteren Etage vom Leuchtturm hat er sich häuslich eingerichtet. Über den Fässern an den Balken hängt der Schlüssel für seine Truhe, oben im Lager.

Oben im Lager ist Olfs Goldschale. Der Held kann über die Fässer nach oben klettern und die Schale nehmen oder mit einer Schriftrolle "Telekinese" die Schale runterholen. Eine Schriftrolle liegt bei den Fässern auf dem Boden.

Schalen für Carasco Olf ist jedoch erst frei, wenn alle drei Schalen bei Caracos abgeliefert sind. Caracos gibt dann Kommando an Hernandez, Olf frei zu lassen.
Werden die Schalen an Scordo abgegeben, ist das Päckchen mit den Artefakten an den Don zu liefern.

Fincher und der Osttempel Nachdem das mit den großen Schalen der Schatzsucher geklärt ist wird Olf freigelassen.

Olf wird seine Brüder am Leuchtturm versammeln. Dort warten sie auf einen Auftrag. Der kommt von Fincher, der den Osttempel nach Schätzen durchsuchen will.

Die Drillinge warten am Lagerfeuer an der Südküste beim Geheimtunnel bis der Held bereit ist.
(Siehe Goldene Kristallscheiben).

Das Händlerviertel

Hinweis auf Marvin, Burgruinen
(Goldene Kristallscheiben)
Tildas Söhne Tilda ist mit Ingvar verheiratet. Ingvar sitzt in Pattys Taverne und versäuft den letzten Heller, während Tilda vor Conrads Tür fegen muss. Von ihren drei Söhnen hat sie lange nichts mehr gehört und würde zu gern wissen, wie es ihnen geht.

Beppo ist im Banditenlager gelandet.
William ist Rekrut in der Vulkanfestung.
Marvin hat es sich in einer Jagdhütte gemütlich gemacht.

Berichte Tilda von ihren Söhnen. Vor der Inquisition hatte sie einen Hof, der heute vom Orden durch Severin verwaltet wird. Bei der Miste ist eine Schatztruhe vergraben.
Vorbereitung zum Schwertschmieden
Echsenschwert (Obsidian) Urlaub für Schmied Walter Walter wird von Alvaro hart rangenommen und kann sich überhaupt keine Pause leisten. Rede mit Alvaro. Der ist zufrieden, wenn Marcellos Schwert fertig ist. Dann könnten auch die Schmiedeknechte die einfachen Arbeiten verrichten. Er gibt dem Helden das Gold, um die Knechte auszuzahlen.

Die beiden Schmiedeknechte langweilen sich auf dem Wachumgang und machen sich nach erhaltenem Lohn sofort wieder an die Arbeit.

Schön für Walter, der hat ab jetzt frei.