Peru : Die Stadt Vilacamba



Marktplatz mit Wasserbecken Lara kommt in etwas zivilisiertere Bereiche. In der Mitte der kleinen Stadt ist ein Marktplatz mit einem Wasserbecken. Unterwasser führt ein überfluteter Gang bis zu einer Gabelung. Rechts entlang sind zwei Unterwasserhebel zu finden. Einer öffnet eine Klappe nach oben zum Luft holen. Wenn sie aus dem Wasser klettert ist sie in einer Hütte und kann mit dem Hebel die Tür zur Stadt öffnen. Der zweite Hebel öffnet am anderen Ende des Unterwasserganges eine Geheimkammer. Lara taucht in einem Schwimmbad auf. Am Rand stehen steinerne Schlangenfiguren.

Die Gerberei Das einzige Gebäude mit einem Hebel vor der Tür ist die Gerberei. Lara klettert zum Fenster hoch und springt in das Fenster des gegenüber liegenden Gebäudes. Der Boden ist brüchig und alles kracht zusammen. Unten läßt sich aus der Wand ein Block ziehen. Bei der Position auf dem Strohhaufen kann sie darauf klettern und das Podest mit dem Pickup erreichen.
Hinter dem Block ist nun eine Öffnung in der Wand zum Tontopf Lager.




Das Tontopf Lager In der rechten Nische ist der silberne Schlüssel zu finden, der das Stadttor öffnet. In der linken Nische ist ein Goldgötze zu finden, der den Levelausgang öffnet. Um diese Hütte verlassen zu können, holt sich Lara den Block und klettert darüber in die obere Etage. Durch das Fenster springt sie nach draussen. Rechts um die Ecke öffnet sie mit dem silbernen Schlüssel das Stadttor.

Die Badehäuser Durch einen Gang mit Speerfallen gelangt sie in eine Wolfshöhle. Dann kann man ein großes Gebäude mit drei Toren im Hintergrund erkennen. Der linke Durchgang ist frei zu einem Badehaus. Über Podeste an den Wänden arbeitet sich Lara nach oben. Der Schalter öffnet das rechte Tor der drei Durchgänge. Wenn sie aus dem Fenster auf das Dach springt, kann sie ein paar Pickups mitnehmen.
Hinter dem rechten Tor ist wieder ein Badehaus. Oben der Schalter öffnet das mittlere Tor. Im mittleren Gang werden Schwingäxte aktiviert. Lara muß aufpassen, wie weit sie heran gehen kann. Mit einem Schritt im richtigen Moment ist sie hinter der Falle. Ist das geschafft, bricht der Boden unter ihr zusammen und sie fällt ins Wasser.

Der Bär Am Beckenrand hat sich ein Bär verlaufen und verhindert das Lara heraus klettern kann. Das macht nichts, dann taucht sie durch einen Kanal in eine Nebenkammer. Dort führt eine Treppe in die obere Etage. Von der Galerie aus kann sie den Bären unten am Beckenrand erlegen. Der Schalter öffnet das Ausgangstor. Gegenüber auf der anderen Seite ist auch ein Schalter auf dem Balkon. Der stoppt für eine Zeitlang die Schwingäxte. Ausserdem ist dort eine Geheimkammer mit einem Secret und Pickup.

Der Ausgang Die Tore an beiden Enden des Schwimmbeckens sind geöffnet. Lara kann nun den Goldgötzen benutzen und die Stadt verlassen.