Umlandquests : Fischen gehen

Einsteiger Quests

Umlandquests sind leicht zu finden und man lernt schon eine ganze Menge kennen. Man läuft auf den Strassen entlang und kehrt in eine Herberge ein. Dann redet man mit den Gästen und spätestens beim Wirt hat man den Quest.
Du hast die Kanalisation verlassen und kommst im Herzland, nordöstlich der Kaiserstadt am Rumare-See ins Freie. Auf der Stadtinsel gibt es keine Quests, jedoch in der Kaiserstadt. Du kannst durch das Wasser zum anderen Ufer schwimmen oder einmal rund laufen bis zur Brücke im Westen nach Weye.
Für die Umlandquest gibt es keine Ruhm-/Infamiepunkte, aber ein bischen Gold und ganz wertvolle Gegenstände und Rüstung zum verkaufen.

Herzland: Fischen gehen

Karte Weye

Ort: Weye
Questgeber: Aelwin Merowald
Belohnung: Rumare-Juwel (Andauernde Unterwasseratmung)

Es sind 12 Rumare-Schlachterfisch-Schuppen aus dem Rumare-See zu besorgen. Das schafft man nur mit etwas zauberhafter Hilfe.

Man sollte nicht des Nachts Fischen gehen, dann sieht man Unterwasser überhaupt nichts mehr. Schriftrolle "Infravision" kann helfen. Hat man endlich die zweite Schuppe ergattert, bringt das Tagebuch die Meldung von 12 Schuppen. Also nicht in die Irre führen lassen.
Als Belohnung erhält man von Aelwin den Rumare-Juwel. Das ist ein Ring, zur dauerhaften Unterwasseratmung, der auch noch die Athletik festigt. Das Teil hätte man vorher gebrauchen können und sollte unbedingt zur Grundausstattung gehören.