Allgemeines zum Spiel : PC-Steuerung + Interface

PC-Steuerung

Interface

Schnellreisen In der Übersicht vom Kartenmenü (F4 - Gebietsübersicht) kannst du an jeden beliebigen Ort der entdeckt wurde Schnellreisen indem du mit der Maus auf den Ort klickst. Die Karte kann gescrollt werden.

Orte entdecken Kaiserliche brauchen keine Orte entdecken, sie können direkt Schnellreisen, alle Orte sind von Anfang an auf der Karte sichtbar. Alle anderen Rasse können zunächst nur in die Städte Schnellreisen. (Vers. 1.0.228)
Mit dem Update 1.1.511 muß der Kaiserliche auch Orte entdecken. Wie schade!

Markierungen Das Ziel bei einer aktiven Mission ist mit einem roten/grünen Pfeil markiert. Das heisst der Ort ist bekannt aber noch nicht endeckt. Das Symbol auf der Karte und im Kompass ist so lange invertiert (farblich verändert) bis der Ort endeckt ist. Das Symbol wird richtig dargestellt.
Die Tagebucheinträge geben im Laufe eines Quest neue Markierungen auf das Ziel, vorausgesetzt der Quest ist aktiv geschaltet. Ist die Mission abgeschlossen gibt es keinen Markierung mehr.
Sammelquests wie die Ayleid-Statuen, Bärensaison oder Schattenbannwein haben natürlich keine Markierung. Wenn man aus der Magier- oder Kämpfergilde rausfliegt gibt es natürlich auch keine Markierungen. Das wär ja eine schöne Strafe.


Blaue Markierung In der Ortskarte kann eine blaue Markierung (Umschalt + Linksklick) gesetzt werden. Das ist ganz nützlich, wenn man sich beim Blümchen pflücken (Zutaten) vom Weg entfernt. An der Markierung kann man die eigentliche Mission wieder aufnehmen.
Ist schon eine Markierung gesetzt und man will eine Neue setzen, erhält man ein Menü zum Löschen oder Umsetzen der alten Markierung.

Lebensenergie Der rote Balken zeigt die Lebensenergie an. Wird der Held angegriffen schwindet das Rote dahin. Zum Aufladen kann man Schlafen oder Warten (Taste T) sofern man am Anfang noch keine Tränke hat. Vielleicht findet man auch Bettzeug zum Schlafen. Der Held kann sich auch selbstheilen mit Magie (Taste C). Die Lebensengerie regeneriert sich nicht selbständig.

Magika Der blaue Balken zeigt die magischen Kräfte an. Magicka wird verbraucht, wenn man die Lebensernergie auffüllt oder einen Zauber ausspricht. Die Magika erholt sich mit der Zeit selbständig. Es sei denn man ist mit einer Krankheit oder Dämpfen infiziert. Dann muß man Magicka durch Tränke oder Welkynd-Steine auffüllen. Man sollte in der nächsten Stadt eine Kapelle aufsuchen und am Altar der Neun Frohlocken um die Krankheit loszuwerden.

Ausdauer Der grüne Balken zeigt die Ausdauer an. Bei jedem Schlag mit einer Waffe schwindet die Ausdauer dahin, je schwerer die Rüstung umso mehr. Aufgeladen wird sie mit Nahrungsmitteln, die man unterwegs findet. Stärkere Wirkung haben die Nahrungsmittel wenn sie zu Tränken gemischt werden. Die Ausdauer regeneriert sich mit der Zeit.

Tränke In den Natürlichen Höhlen gleich am Anfang des Spiels findet man einen Stößel und Mörser, damit lassen sich Tränke herstellen indem man das Gerät anklickt. Die Zutaten findet man unterwegs in Fässern und Kisten, bei niedergestreckten Gegnern oder in der Landschaft. Mit den Tränken lassen sich die Lebensenergie, Magicka oder Ausdauer aufladen. Der Gebrauch der Geräte steigert die alchemischen Fähigkeiten. Je nach Fortschritt kann man zusätzliche Gerät einsetzen und die Eigenschaften der Zutaten ausnutzen und z.B Gift herstellen. Man kann eine Waffe wie Schwert oder Pfeil darin eintauchen (Gift anklicken, man erhält ein Auswahlmenü). Die Waffe ist dann für den nächsten Schlag vergiftet.