Die Hallen der Meister : Die Große Zentralhalle

Karte von der Zentralhalle Als frisch gebackener Magicus findest du dich in der zerstörten Akademie wieder. Die Überlebenden begutachten dich mistrauisch. Viele Adepten und Magier sind von den Dämonen besessen, erkennbar an den glühenden Augen. Als erster Ansprechpartner steht dir Theodosius zu Verfügung. Nach und nach werden die anderen Überlebenden freigeschaltet.


Die große Zentralhalle

Theodosius

Der Dämonenstab Zunächst möchte Theodosius gerne Wissen, mit welcher Dämonenart wir es hier zu tun haben.
Ein Gegenstand von den Dämonen könnte da weiterhelfen. Gehe durch das versiegelte Tor und kämpfe dir den Weg in der Halle frei. Gleich oben auf dem Podest wird ein Dämon den Dämonenstab hinterlassen. Den Stab kann Theodosius analysieren. Es handelt sich um den Weltenzerstörerdämon Morgath.


Die Hilfsbotschaft Man sollte die anderen Akademien vor den Dämonen warnen. Unser Held ist als Einziger unverletzt und kräftig genug sich bis zum Planetarium durchzuschlagen. Alle Ausgangstüren aus der Halle sind zu diesem Zeitpunkt verschlossen, bis auf den Trakt der Blutmagier.


Stellarius, Astrologe Stellarius verwaltet den Schlüssel zum Planetarium. Seine Gemächer liegen im Trakt der Blutmagier über den östlichen Garten zu erreichen.


Das Planetarium Im Planetarium befinden sich Gerätschaften, mit denen man durch Astralstrahlen Botschaften versenden kann. Im Westturm befindet sich die Signalmaschine für Nachrichten.

Weiter im Planetarium und Spiegeltürme

Meganteolis

Die Hilfsbotschaft wurde versandt. Bei deiner Rückkehr in den Turm des Wissen erwacht Meganteolis gerade aus seiner Meditation. Er berichtet seine Version der Geschehnisse. Die Dämonen sind über ein Portal in diese Welt eingedrungen. Alle Erzmagier wurde dabei umgebracht, Erzmagier Quirius konnte das Portal nicht geschlossen halten. Es wird ein Artefakt benötigt, um es wieder zu verschließen.

Der arkane Destruktorus Meganteolis hat den Schlüssel zum Trakt der Seelenmagier in dem Erzmagier Quirius seine Gemächer hat. Der Destruktorus steht dort auf dem Tisch und ist kraftlos.

weiter im Trakt der Seelenmagier

Der kraftlose Destruktorus muß nun im Nordturm des Planetariums mit dem Generator aufgeladen werden.

Der geheime Trakt

Nun muß der aufgeladene Destruktorus zum Portal im Beschwörungsraum gebracht werden. Das Portal ist über einen geheimen Gang im kleinen Konferenzsaal der Erzmagier zu erreichen und liegt hinter einer Illusionswand. Von Meganteolis erhälst du eine Spruchrolle. Der Spruch muß vor der Wand laut gesprochen werden muß. (Im Inventar auf die Spruchrolle Doppelklicken.) Stelle dich bei den steinernen Figuren vor die Wand.

weiter im Trakt der Erzmagier

Nachdem Meganteolis erwacht ist, werden weitere Überlebende ansprechbar und machen sich Sorgen um ihre Freunde.

Pankratius: Wo steckt Kalios? Pankratius, der Gehilfe von Kalios, sucht seinen Meister. Du wirst ihn in den Gemächern der Beschwörer finden. Das heißt nicht ihn, sondern seine versteinerte Figur. Am Boden liegt ein hastig geschriebener Zettel. Mit der Versteinerung hat sich Kalios vor den Dämonen gerettet, nur mit der Entsteinerungsformel ist was schief gelaufen.

weiter mit Kalios

Pankratius: Der versteinerte Kalios Du hast Kalios in den Gemächern der Beschwörer gefunden und den Zettel eingesteckt. Pankratius weiß sofort Bescheid und korrigiert die Entsteinerungsformel. Damit kannst du Kalios entsteinern (100 EP).

Agitatius: Der verschwundene Stab

Du hast in den Gemächern der Beschwörer einen Brief von Skorpius an Agitatius gefunden. Darin steht, das Ikarius einen sehr ähnlichen Stab hat. Agitatius ist jetzt ansprechbar geworden und sagt dir, wie du Ikarius erreichen kannst. Seine Gemächer sind im Trakt der Seelenmagier. Er hat ein Hinterzimmer, das über eine Steinfigur zu öffnen ist.

Karte der Seelenmagier

Gorlin: Der goldene Käfig

Gorlin kümmert sich nicht nur um deine Ausrüstung, sondern auch um deine Erfahrung. Diesmal sollst du für ihn einen goldenen Käfig besorgen. Der ist in der Ostlounge angekettet. Den goldenen Schlüssel findest du bei Meister Quallus im östlichen Gästetrakt.
Belohnung: 150 EP + Gürtel


Gorlin: Die Chimakoos

Gorlin möchte gern ein Haustier haben, einen Chimakoo, als Erinnerung an seine Heimat. Chimakoos leben im Feenland. Ein Portal dorthin ist im Brunnen des westlichen Gästetrakts. Gorlin gibt dir eine Feenmünzen zum aktivieren.
Mir gefällt das Feenland nicht so sehr wie Gorlin, überall sprühen gifte Pilze ihre grünen Sporen aus, aber naja. Auf dem Hügel ist ein Busch mit einem Birpfel, das mögen die Chimakoos gerne. Pflücke den Birpfel und lege ihn in den Käfig. Den Käfig auf die Stelle bei den Chimakoos platzieren (sichtbar mit [F]).
Belohnung: 200 EP + Robe


Dolcina: Der entlaufene Imp

Dolcinas Imp ist schon wieder abgehauen. Suche ihn im westlichen Gästetrakt. Feuer ein paar Seelenfunken auf ihn ab, damit er bewußtlos wird. Hebe ihn auf und bringe ihn zu Dolcina.
Belohnung: 100 EP + Adeptenschulterplatten der arkanen Aura.