Allgemeines : Zauberbaum

Zauberbaum [K]

Der Zauberbaum unterscheidet zwischen:

Blutmagie (Nahkampf)
Seelenmagie (Fernkampf)
Beschwörungsmagie (Kreaturen beschwören)


Jeder Zauber wird mit 6 EP aktiviert. Die Zauber sind levelabhängig. Die Kraft der Zauber wird durch den Charakter geliefert. Im Laufe des Spiels erhält man für eine Magieart Bonuspunkte indem der Seelenstein aus den Kristallhöhlen entsprechend der Magieart aufgeladen wird.

Die Blutmagie

Level und Tastencombi für Blutmagie
Die Blutmagie hat für den Nahkampf 20 Zauber, die mit der linken Maustaste ausgelöst werden.

Peitschenzauber In der ersten Reihe gibt es Peitschenzauber, die sich von Wut über Feuer bis Inferno steigern.
Kann ab Level 2 aktiviert werden.

Stoßzauber In der zweiten Reihe gibt es einen Stoßzauber, der sich vom Feuerstoß über Flammenstoß zum Kettenstoß steigert.

Hammerzauber Die dritte Reihe ist ab Level 5 möglich. Sie beinhaltet den Hammerzauber von Wut über Zorn bis zur Blutrache.

Wirbelzauber Die vierte Reihe ist erst ab Level 10 möglich. Sie beinhaltet Wirbelzauber von Feuer über Inferno bis zum Wirbelsturm der Blutrache. Dieser Zauber ist der stärkste Blutzauber und erst ab Level 27 möglich. Alle Zauber der dritte und vierten Reihe müssen aktiv sein.

Sogzauber Ab Level 14 gibt es die Sogzauber vom dunklen Sog bis zum Strudel der Ohnmacht in der fünften Reihe.

Eiszauber Für die Sogzauber muß ab Level 4 der Eiszauber aktiviert sein. Der Eiszauber verursacht keinen Schaden beim Gegner sondern hält ihn nur kurz auf. Das kann ganz nützlich sein um Abstand zum Gegner zu bekommen.

Sonstige - Blutraub, verursacht keinen Schaden sondern Entzieht dem Gegner Lebenskraft, die dem eigenen Leben hinzugefügt wird. Fast wie ein Heiltrank.
- Schattenlauf, ...
- Pestwaffe, ...
- Berserkeransturm, rennt mit Feuerkraft auf den Gegner zu und schädigt ihn leicht. Evtl. sollte gleich ein Hammer- oder Stoßzauber folgen.


Die Seelenmagie

Level und Tastencombi für Seelenmagie Die Seelenmagie hat für den Fernkampf 24 Zauber, die mit der rechten Maustaste ausgelöst werden.

Eiszauber Das Eisgeschoß wird durch die Combo geladen. Es stehen 50 Schuß zur Verfügung, die allerdings keinen großen Schaden anrichten, sondern den Gegner mehr auf Distanz halten.

Feuerzauber In der dritten Reihe stehen 5 Feuerzauber zur Verfügung. Der Cursor sollte vor dem Gegner plaziert sein wenn die Combo ausgelöst wird. Die Blickrichtung allein hilft hier nicht wirklich. Manche Gegner sind gut gepanzert und lassen sich von Flammen wenig beeindrucken. Andere Gegner wie Spinnen und Krabben nehmen Schaden, wenn sie versuchen das Feuer zu durchqueren.

Seelenzauber In der vierten und fünften Reihe sind Seelenzauber abgelegt. Ab Level 10 kann man sich in der fünften Reihe auf die mächtige Seelenlanze vorbereiten, den stärksten Zauber der Seelenmagie in Level 27.

Meteoritenzauber In der sechsten Reihe müssen alle 3 Zauber aktiviet sein für die mächtige Seelenlanze. Da es sich um eine dreier-Combo halndelt, würde ich den Zauber auf alle Fälle auf die Taste F3 oder F4 legen.

Sonstige Die beiden letzten Reihen sind sehr kraftvolle Zauber, die viel Mana und Zeit brauchen. Für die richtige Anwendung sollte unbedingt ein Beschwörungszauber voran gehen, um den Gegner bei Laune zu halten.


Die Beschwörungsmagie

Level und Tastencombi für Beschwörung Bei der Beschwörung ist eine dreifach Combo erforderlich. Diese Zauber kann man z.B. den Tasten [F1] bis [F4] zuweisen. Bei mir dauert es zu lange bis ich die drei Tasten in der richtigen Reihenfolge schaffe und dann auch noch die richtige Maustaste drücke.
Die Beschwörungsmagie dient hauptsächlich den Seelenmagiern. Ein Seelenmagier braucht etwas Konzentration um seine Magie hervorzubringen. Zeit, die der Gegner gern zum Zuschlagen nutzt. Der kluge Seelenmagier beschwört einen kleinen Helfer zur Ablenkung. Der Gegner stürzt sich darauf und der Magier hat die nötige Zeit für seinen Kraftzauber. Meistens braucht er davon nur einen, der dann fast das gesamte Mana verbraucht.


Tipps zum Zaubern

Rechts und links am Bildschirmrand sind jeweils vier Fächer, die Zauberhelfer, zum Ablegen der Zauber. Im Helfer kann man die Tastenfolge der Combos sehen. Die Combo ist oft gleich für Blut- oder Seelenzauber, jedoch der Auslöser ist die rechte bzw. linke Maustaste.

Wichtiger Hinweis Während des Zauberns sind die Bewegungstasten blockiert, das sollte man wissen. Da für den Magier der beste Schutz der Abstand zum Gegner ist, sollte sich die Figur mit einer Rolle in Sicherheit bringen, möglichst vor dem Zaubern. (Doppelklick in eine Richtung oder Richtung und Leertaste.) Das ist schneller als Laufen und bringt Zeit zum Zaubern. Der Gegner läuft gnadenlos auf dich zu solange er Sichtkontakt hat. Ausserdem versteckt er sich hinter Säulen oder in Wandnischen.

Vom Gegner lernen Beobachte wie der Gegner dich angreift und welcher Zauber wie wirkt. Besonders gut kann man das in den Hallen der Meister lernen. Die besessenen Blut- und Seelenadepten setzen ihre Magie sehr gezielt ein, weichen aus, nähern sich oder suchen Deckung hinter Trümmern und schlagen erst im richtigen Moment zu. Wenn sich mehrere Dämonen zusammschliessen, ist es oft klüger sie einzeln hinter eine Ecke zu locken, als im Getümmel alles platt machen zu wollen. Das könnte schief gehen!