Allgemeines : Kurzwegtasten

Die wichtigsten Tasten [W] = vorwärts
[S] = zurück
[A] = nach links
[D] = nach rechts
[E] = Aktion
[F] = Objekte anzeigen
[R] = Stab schultern (schneller Laufen)

  [1]-[3] = Trank

[C] = Charakterbildschirm
[K] = Zaubermenü
[I] = Inventar
[L] = Questbuch
[M] = Minimaps

[F1]-[F4] = Hotkey für Dreierkombos (meist Beschwörung)


In den Optionen kann die Belegung und Geschwindigkeit der Tasten eingestellt werden.

Schwierigkeitsgrad Meine Lösung habe ich mit Schnuller als Blutmagier gemacht.
Dann, die Normalversion, als Seelenmagier. Das Bollwerk ist mit viel Geduld zu schaffen, vielleicht habe ich noch nicht die richtige Einstellung gefunden.
Das Spiel ist gut ausbalanciert und fair. Der Gegner greift (meistens) nur bei Sichtkontakt an. Das heißt, der Held kann sich jederzeit zurückziehen und z.B. Tränke kaufen oder die Rüstung wechseln.
Wenn die Gefahrenmusik zu sehr nervt (volle Absicht), dann im Optionsmenü die Lautstärke zurückfahren. ...und wenn dann das Grunzen der Wolgarths anfängt zu nerven, kann man immernoch die Stecker der Boxen herausziehen, bevor man die Tastatur zerhaut oder die Tischplatte zerbeißt :-)

Schnullerversion (leicht, für Einsteiger)

Totenkopfversion (für Zocker, nichts für mich)


Steuerung der Kamera

Als mündiger Spieler darf ich hier zwischen drei verschiedenen Arten der Steuerung wählen. So kann jeder herausfinden, was ihm am meisten liegt. Man wählt zwischen der Einfachen- und Experten Steuerung. Mit der V-Taste wird direkt auf die Verfolgerkamera gewechselt. Einfache Steuerung Die Bewegung wird durch drücken einer der Tasten W S A D ausgelöst. Die Richtung wird durch den Cursor (Mauszeiger) bestimmt. Ein Umschalten innerhalb eines Levels zur Experten Steuerung führt zu Irritationen. Der Cursor gerät dann hinter die Figur und die Richtungen stimmem nicht mehr. Am besten den Level neu laden. Experten Steuerung Diese Steuerung wird von den Entwicklern empfohlen. Ich habe damit Probleme, da ich kartenorientiert laufe. Mit W bewege ich mich vorwärts und der Cursor zeigt für die Richtung z.B. nach links. Auf der Minimap laufe ich aber nach rechts. Da liefern meine grauen Zellen Errormeldungen am laufenden Band. Mit [Strg]+Mausrad kann die Kamera hinter die Figur gesetzt werden, bis dahin hat der Gegner mich aber schon erwischt. Verfolgerkamera [V] Diese Steuerung liegt mir am meisten. Hier stimmt die Blickrichtung mit der Laufrichtung und der Richtung auf der Karte überein. So habe ich den Gegner immer im Blick und die Orientierung stimmt auch wieder gleich nach dem Kampf.

Gut, das jeder seine Steuerung wählen kann. (Daumen hoch!)

Gamesaves

Ein kluger Magier darf sich Gamesaves anlegen und ist nicht auf die Zwangskontrollpunkte angewiesen, die sich in letzter Zeit bei den Spielen sehr gehäuft haben.

Autosave Nach jedem neuen Level und aktualisiertem Quest wird ein Autosave angelegt. Das könnte man mit einem Kontrollpunkt vergleichen. Es ist also nichts verloren, wenn man besiegt wurde.
Mit [Strg]+[L] wird der Spielstand geladen. Quicksave Mit [Strg]+[S] kann jeder Zeit ein Quicksave angelegt werden. Diese überschreiben sich selbst, man braucht nur den richtigen Zeitpunkt vor oder nach einer Gefahrensituation speichern. Natürlich nur, wenn man keine Lust hat, immer wieder vom selben Gegner besiegt zu werden. Save [F5], Load [F8] Hier kann man die Spielstände frei speichern und Namen vergeben. Mit [F5] wird ein Speichermenü aufgerufen und man kann den Spielstand mit einem Stichwort zB. nach Quests, Orten oder Gegnern anlegen. Will man nicht den letzten Spielstand automatisch mit [Strg]+[L] laden, sondern einen vorherigen, ruft man mit [F8] das Lademenü auf.

Erfahrungspunkte

Für besiegte Gegner gibt es keine große Belohnung (sehr gut, Daumen hoch. ->FSK 12+). Die meisten Punkte erhält man durch das Lösen der Rätsel oder der Quests. Ist der grüne Erfahrungsbalken voll (etwa 600 bis 800 Schadenspunkte in den ersten Leveln), erhält man 10 EP und steigt eine Stufe höher. Höchste Stufe ist 38, vorausgesetzt, man hat alle Gegner besiegt und alle Quests und Rätsel gelöst.
Die Punkte werden im Charakterblatt oder Zauberbaum vergeben. Der EP im Charakterblatt zählt doppelt! Wenn man z.B. nur die wichtigsten Zauber aktiviert, kann man die Punkte für die Stärke der Zauber verdoppeln.
(10 - 6 für Zauber = 4 -> 8 im Charakterblatt) In höheren Leveln zählt der Punkt für Leben und Mana sogar vierfach oder mehr. Ausrüstung Die Rüstung unterscheidet zwischen normaler und magischer Rüstung. Durch Robe, Helm etc. können die Werte von Leben bis Magie verbessert werden. Die Teile findet man unterwegs in Särgen, Holzkisten oder Truhen. Manche Bossgegner hinterlassen brauchbare Gegenstände. Oder man kann sie beim Händler Gorlin jederzeit kaufen, ohne lange Wege zu absolvieren. Als Seelenmagier findet man mehr Gegenstände die Mana und magische Rüstung stärken. Als Blutmagier findet man mehr Gegenstände die Leben und Geschwindigkeit förden.

Hotkeys (Gürtel)

Am unteren Bildschirmrand auf der linken Seite sind drei Fächer vom Gürtel abgebildet. Hierhin können Tränke im Zehnerpack vom Inventar mit der Maus verschoben werden. Das Trinken erfolgt über die Tasten [1] bis [3] und behindert nicht das Kampfgeschehen.

Übersichtskarte [M] Oben rechts am Bildschirmrand kann eine Übersichtskarte eingeblendet werden. Darauf werden questrelevante Markierungen angezeigt. Gerade am Anfang ist das eine sehr wervolle Hilfe.

Inventar [I] Das Inventar unterscheidet zwei Bereiche, Ausrüstungsgegenstände die gekauft oder verkauft werden können und Questgegenstände.

Ausrüstungsgegenstände Öffne zum Inventar noch das Charakterblatt und schau dir die Werte der Gegenstände mit einem Rechtsklick zum Vergleichen an. Mit einem Linksklick werden die Gegenstände ausgestauscht. Orientiere dich entweder an der Magie des Helden, also ob du Blut- oder Seelenmagie fördern willst, oder an der Art des Gegners. Manche Gegner lassen sich besser mit Blutmagie besiegen, andere besser mit Seelenmagie.

Derselbe Kampfstab versursacht unterschiedlichen Schaden bei unterschiedlichen Gegnern.
Aber keine Sorge, ein guter Magier hat das im Griff mit der Zeit.

Questgegenstände Hier werden zum Beispiel Bücher und Schriftstücke zum Nachlesen gesammelt. Im Schulbuch, das der Held ganz am Anfang vom Tisch nehmen kann, steht genau beschrieben, was Blut- und Seelenmagie ist. In Büchern stehen oft die Antworten wie Tore geöffnet werden müssen. Um die geheime Wand bei den Erzmagiern zu öffnen, muß der Spruch hier im Inventar angeklickt werden. Der Held liest den Spruch vor der Wand laut vor und die Wand öffnet sich. ...oder beim Lesen eines Buches erhöht sich der Manawert.

Handel [I] In ganz Avencast gibt es nur einen Händler, den Kobold Gorlin. Nach einer kleinen Gefälligkeit bekommst du eine Schriftrolle, mit der du Gorlins Doppelgänger jederzeit und überall gegen einen kleinen Obulus rufen kannst. Das ist gut zu wissen, falls man mal selbst in der Falle sitzt. Bei Gorlin machst du die Fundstücke zu Gold und kaufst dafür Tränke im Zehnerpack oder was du sonst so Schönes findest.

Logbuch (Quests) [L] Das Logbuch ist kurz und knapp gehalten. Man sieht wer Questgeber ist und das eine Aufgabe erledigt ist. Mehr brauche ich nicht.